Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Rahmen des deutsch-französischen Naturfotofestivals.

Der Besuch des Etosha-Nationalparks im Norden Namibias war ein großartiger Höhepunkt unserer Namibiareise.

Vor Ort waren wir täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf eigene Faust mit dem Mietwagen unterwegs – in diesem Nationalpark, der etwa so groß ist wie Hessen. Wir konnten in der lebensfeindlichen trockenen Welt Elefanten, Giraffen, Zebras, Löwen, Antilopen und viele andere große Tiere aufspüren, beobachten und fotografieren. Wir verbrachten aber auch viel Zeit bei den kleinen, oft unbeachteten Tieren wie Steinböckchen, Dikdiks und der farbenfrohe Vogelwelt.

In meinem Fotovortrag zeige ich viele spannende Aufnahmen von Landschaften und Tieren dieses einmaligen Nationalparks und erzähle dabei Geschichten von unseren Erlebnissen und Begegnungen mit den Tieren. Teilweise ist der Vortrag von Musik untermalt, und nebenbei gebe ich manchen praktischen Tipp für eine erlebnisreiche Namibiareise.

Dauer des Vortrages: ca. 45 Minuten